Erlebe den goldenen Herbst auf Tirols malerischen Wanderwegen!

Erlebe den goldenen Herbst auf Tirols malerischen Wanderwegen!

Der Herbst in Tirol ist eine zauberhafte Jahreszeit, um die majestätischen Alpen auf Wanderungen zu erkunden und dabei die Farbenpracht der Natur in vollen Zügen zu genießen. Mit einer Vielzahl von Panoramawegen, die atemberaubende Ausblicke auf malerische Seen, imposante Gipfel und üppige Wälder bieten, lädt Tirol Wanderliebhaber zu unvergesslichen Abenteuern ein. 
Hier sind einige der faszinierendsten Wanderungen, die Tirol zu bieten hat.

 

  • Plansee-Panoramaweg

Gehzeit: 3,5 Stunden
Länge: 14,6 km
Schwierigkeitsgrad: mittel
Ausgangspunkt & Endpunkt: Hotel Seespitze


Der Plansee-Panoramaweg erstreckt sich über eine Länge von 14,6 Kilometern und bietet Wanderern die Möglichkeit, die vielfältigen Perspektiven des atemberaubenden Plansees zu genießen, der sich malerisch in die Berge der Ammergauer Alpen schmiegt. Mit einer Gehzeit von 3,5 Stunden und einem moderaten Schwierigkeitsgrad ist dieser Weg ideal für Naturliebhaber, die die herbstliche Atmosphäre in vollen Zügen erleben möchten. Beginnend am Hotel Seespitze führt der Weg am Zwieselberg entlang, vorbei am Hotel Forelle und der Musteralm, die als tolle Einkehrmöglichkeit dient. Die Route führt entlang des Ufers und bietet eindrucksvolle Ausblicke auf den tiefgrünen Nadelwald, der von goldenen Herbsttönen durchzogen ist.

 Die genaue Routendaten findest du hier

 

  • Kaunerberg-Panoramaweg

Gehzeit: 3 Stunden
Länge: 6,2 km
Schwierigkeit: mittel
Ausgangspunkt & Endpunkt: Parkplatz unterhalb der Falkaunsalm


Der Kaunerberg-Panoramaweg erstreckt sich über eine Länge von 6,2 Kilometern und besticht mit seiner beeindruckenden Aussicht auf die imposanten Felsgipfel des Kaunergrates, darunter Gsallkopf, Rofelewand, Verpeilspitze, Schwabenkopf und Watzespitze. Mit einem moderaten Höhenunterschied führt der Weg von der Aifneralm zur Falkaunsalm und bietet Wanderern die Möglichkeit, die unberührte Natur und die majestätischen Gipfel der Region zu erkunden. Die Route führt durch malerische Bergwälder, die einen unvergesslichen Eindruck der alpinen Schönheit vermitteln.

 Weitere Infos zur Wanderung findest du hier

 

  • Wiedersberger Horn – Gipfelwanderung

Gehzeit: 1:30 Stunden
Länge: 4,07 km
Schwierigkeit: mittel
Ausgangspunkt & Endpunkt: Bergstation der Wiedersbergerhornbahn 

 Die Gipfelwanderung zum Wiedersbergerhorn im Alpbachtal ist eine ideale Option für Familien, die einen unvergesslichen Panoramablick und gleichzeitig Spaß auf dem Erlebnisspielplatz an der Bergstation der Wiedersbergerhornbahn genießen möchten. Mit einer Gehzeit von 1,5 Stunden und einer Länge von 4,07 Kilometern bietet dieser Weg einen eindrucksvollen Blick auf die Zillertaler Alpen, den Achensee, das Rofangebirge sowie die Brandenberger und Kitzbüheler Alpen. Die Route führt - nach der Bergfahrt mit der Wiedersbergerhornbahn - zuerst auf den Gipfel des Wiedersbergerhorns, bevor es über den Panoramaweg A40 zurück zur Bergstation und schließlich mit der Gondel ins Tal geht.

 Nähere Informationen zur Tour & zum Alpbachtal findest du hier

 

  • Panorama Genussweg Serfaus-Möseralm

Gehzeit: 1:45 Stunden
Länge: 5,2 km
Schwierigkeit: leicht
Ausgangspunkt: Mittelstation der Komperdell- und Lazidbahn (1.956m), Talort Serfaus
Endpunkt: Bergstation der Möseralmbahn (1.820m), Talort Fiss
    Der Panorama Genussweg Serfaus-Möseralm bietet eine entspannte Wanderung mit geringen Höhenunterschieden und lädt Wanderer dazu ein, die atemberaubende Aussicht auf die Ötztaler Alpen zu genießen. Mit zahlreichen Pavillons, Ruhebänken, Holzliegen und Hängematten entlang des Weges bietet diese Route eine perfekte Gelegenheit, die Schönheit der Natur in vollen Zügen zu erleben. Die Wanderung beginnt an der Mittelstation der Komperdell- und Lazidbahn in Serfaus und führt über die Serfauser Jochwiesen, den Königsleithewald und den Rastwald bis zur Möseralm, von wo aus Wanderer entweder mit der Möseralmbahn nach Fiss oder mit dem Sunliner zurück nach Serfaus gelangen können.

    Hier gehts zur genauen Streckenbeschreibung.

     

    • Reintaler See - Berglsteiner See - Moosen

    Gehzeit gesamt: 2 h
    Länge: 6 km
    Schwierigkeit: leicht
    Ausgangspunkt: Parkplatz „Reintaler See Ost“, Kramsach

    Eine gemütliche Rundwanderung vom Reintaler See bei Kramsach über den Berglsteiner See nach Moosen ist eine ideale Möglichkeit, die herbstlich gefärbten Mischwälder bei Kramsach zu erkunden. Mit einer Länge von 6 Kilometern und einer Gesamtgehzeit von ca. 2 Stunden bietet dieser Weg eine malerische Route durch die Natur. Die Tour führt Wanderer entlang von malerischen Seen, dichten Wäldern und idyllischen Landschaften und lädt Naturbegeisterte dazu ein, die Ruhe und Schönheit der herbstlichen Natur in vollen Zügen zu genießen.

    Weitere Infos zur Wanderung findest du hier.  

     

    Tirol ist zweifellos ein Paradies für Wanderliebhaber, insbesondere im Herbst, wenn die Landschaft in einem Farbenmeer aus Rot, Gold und Orange erstrahlt. Mit einer Vielzahl von Wanderwegen, die von malerischen Seen und majestätischen Gipfeln bis zu üppigen Wäldern und idyllischen Landschaften reichen, bietet Tirol unvergessliche Naturerlebnisse für alle. Egal, ob man auf der Suche nach einer familiären Wanderung oder einer anspruchsvollen Gipfelwanderung ist, Tirol hält für jeden Wanderer etwas Besonderes bereit.


    REELOQ Smartphone Sicherung
    REELOQ Smartphone Sicherung
    REELOQ Smartphone Sicherung
    REELOQ Smartphone Sicherung
    REELOQ Smartphone Sicherung
    REELOQ Smartphone Sicherung
    REELOQ Smartphone Sicherung
    REELOQ Smartphone Sicherung

    REELOQ Smartphone Sicherung

    Normaler Preis613 kr
    /
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Mit REELOQ hast du nie wieder Angst um dein Handy, dafür ist es immer griffbereit gesichert.